Das PKW-Dreieck

PKW kennen wir als Abkürzung für „Personenkraftwagen“. Das ist es in diesem Zeichentipp aber nicht. Zwar geht es auch hier um eine Kraft und in gewissem Sinn um ein Transportmittel. Eines, das dich von A nach B bringt, vom Ist-Zustand zum Erfolg. Und es geht um eine Person – um dich. Doch PKW steht hier für die drei Punkte eines Dreiecks, gebildet aus

Philosophie

Können

Wissen

Anwendbar ist dieses Dreieck überall im Leben – und ganz besonders auch im Zeichnen.

Machst du einen Zeichenkurs, z.B. in der Cartoonschule, geht es da vor allem um den einen Punkt: Wissen.

Etwas vom zweiten Punkt, dem Können, wird ebenfalls im Kurs behandelt. Aber nur ein kleiner Teil. Der weitaus grössere Teil bleibt dir überlassen, wenn du das Wissen zu Hause in ein Können verwandelst – in angewandtes Wissen. Das Zaubermittel, mit dem du das schaffst, heisst Üben.

Bei diesem Punkt scheitern die meisten, die hoffnungsvoll zum Zeichenstift greifen: Sie üben nicht. Weshalb? – Weil es bei der dritten Ecke – der Philosophie – hapert.

Philosophie – die Liebe zur Wahrheit – geht den Dingen auf den Grund. Und das empfehle ich dir auch, bevor du dich auf die Wanderschaft im Reich des Zeichnens begibst. Frag dich, warum du wirklich zeichnen willst. Findest du eine ehrliche Antwort auf diese Frage, wirst du entweder umkehren – oder die Wanderung voll freudiger Erwartung antreten.

Das PKW-Dreieck ist dein „Persönliches Kraft-Werk. Es liefert dir umso mehr Energie, je stärker die drei Punkte sind – Energie, die du brauchst, wenn es mal steil bergauf geht. Sollen Stolpersteine aus dem Weg geräumt und unnötige Umwege vermieden werden, bin ich mit dem ersten Punkt des Dreiecks – Wissen – gerne für dich da, damit du das faszinierende Land des Zeichnens entdecken und deine Wanderung richtig geniessen kannst!